ARA SAARLAND
/


ACP Code 111036

 

Gästebuch

61 Einträge auf 13 Seiten
Frank Juston
10.06.2019 12:38:13
Hallo Andrea, Stefan, so nach mehr als einer Woche "Rekonvaleszenz" vielen Dank für diesen schönen 600er und der Möglichkeit trotz "voll" noch Starten zu können. Danke an P. u. H. und nochmal P. für die tolle Gruppe bis Reims, Danke an O. für die Begleitung bis Chalons-en-Champagne. O. und I. tolles Zeitmanagement am 2. Tag - Chapeau!
Dag-Uwe Holz
04.06.2019 12:22:27
Nach Abschluss der Serie möchte ich ganz herzlich Danke sagen
...an Andrea und Stefan für die tolle Organisation
...an Mandy und Timo, ohne deren Verpflegung und die spontane Bereitstellung des Pausenraums die 400 kaum zu schaffen gewesen wären (Wichtigster REWE Deutschlands!)
Auf nach Paris und nächstes Jahr wieder in Wallerfangen!
Harald Rauch
03.06.2019 18:43:35
...kleiner Nachtrag:
Natürlich noch ein herzliches dankeschön an Timo und Mandy für die gute Verpflegung in Worms incl. Radunterstellen im REWE Markt!!!
Harald Rauch
03.06.2019 18:39:24
Hallo , das war mal wieder eine erfolg-und abwechslungsreiche Brevetsaison!
Nach dem Schneegestöber beim 200 er der, Dauerregen mit Wind/Sturm beim 300er (den ich , Asche auf mein Haupt, geschwänzt hab) ,dann zumindest bei der Variante 1 des 400 ers fast trocken, aber saukalt, dann "fremdgegangen" beim 400 in Twisteden, auch nur ein paar Schauer, jetzt zum krönenden Abschluß den 600 er bei nahezu idealen Bedingungen. Für die 2-3 Schauer am Donnerstag Mittag an der Maas hätte ich meine Regensachen zu Hause lassen können....Einige Kollegen waren so schlau...
Ansonsten war ab Do. Nachmittag Sonne pur, wie auch am Freitag, und der Sternenhimmel in der Nacht wieder prächtig.
Fazit: Hat Spaß gemacht, gute Gruppen gehabt (Danke Pascal und Pavel und allen,deren Namen ich mal wieder vergessen hab..), danke Andrea &Stefan!!!
Und 3 persönliche Ziele erreicht:
a) den 400er (Twisteden) < 20 h
b) den 600 er <30 h
c) PBP Quali eingesackt!!!!
Harald Harald Rauch
20.05.2019 21:38:14
Da hatten wir doch mal Glück, zumindest diejenigen, die den 400 er deismal "linksrum" gefahren sind. Es hat nur am Start und dann bei Wissembourg und nochmal an der Weinstr. 2-3 x kurz geschauert....Ansonsten halt viel Wind und nachts im Hunsrück bis 0 Grad runter , aber insges. deutlich besser als angekündit!!!
Die Tour 2 hatte wohl anfangs im H.mehr Regen...
Also mal wieder alles richtig gemacht, diesmal, einfach zengs der Abwechselung, die Variante 1 zu fahren!!
Anzeigen: 5  10   20